Archiv der Kategorie: auf dem Land

Von Chicago nach Bloghusen oder Familienzuwachs der etwas anderen Art

Sechs Wochen Sommerferien sind vorbei. Hier im Blog war es einfach nur still. Allerdings ist in der Realität viel passiert. Wir haben sechs Wochen ununterbrochen an unserem Häuschen gearbeitet, um endlich aus der oberen in die untere Etage ziehen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf dem Land, Schüleraustausch | 4 Kommentare

Meiner!

Lange haben wir überlegt, ob es möglich ist, mit einem Auto hier zurecht zu kommen. Eigentlich schon. Alles wichtige, das man zum überleben braucht findet sich in der 3 km entfernten Stadt. Das ist eine Strecke, die ist mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alltag, auf dem Land | 2 Kommentare

Familienunfreundliches Deutschland oder: Taxi mit Kind? Fehlanzeige!

Am Mittwoch möchte ich mal wieder in die alte Heimat. So buchte ich letzte Woche ein Zugticket. Das Problem daran: der Herr Papa hat Mittwoch Morgen einen Termin und kann uns nicht zum Bahnhof bringen. So versuchte ich heute, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf dem Land | 11 Kommentare

Die schönsten Ecken Deutschlands

Letztes Jahr bin ich auf dem Blog von Earny über diesen Aufruf gestolpert. Da ich finde, dass es es dort, wo ich „wech“ komme auch ziemlich schön ist, entschloss ich mich kurzerhand, mein Heimatdorf zu portraitieren. Nun war es im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf dem Land, persönlich | 2 Kommentare

Der lebendige Adventskalender von Bloghusen

In Bloghusen gibt es seit einigen Jahren die Tradition des Lebendigen Adventskalenders. Für alle, die diesen Brauch noch nicht kennen (ich war bis November auch völlig ahnungslos): Man trifft sich im Dezember irgendwo im Dorf bei Nachbarn und trinkt für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf dem Land | 3 Kommentare

Lecker Kaffee im Winterwunderland

Heute haben wir das Winterwunderland kurz verlassen, um über den Kieler Weihnachtsmarkt zu schlendern. Ich hatte ein wenig Angst, dass die Lütte nicht richtig mitmachen würde, aber die war völlig unbegründet. Sie fand es total Klasse, nicht laufen zu müssen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alltag, auf dem Land | 2 Kommentare

Winterabendimpressionen

Es ist ja nicht so schön, dass es jetzt immer eher dunkel wird, aber das, was sich im Moment so am späten Nachmittag am Himmel zeigt, entschädigt ein wenig dafür: Ich sitze fast jeden Nachmittag am Dachfenster und bewundere den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alltag, auf dem Land | 3 Kommentare