Monatsarchiv: Juni 2013

Morgens um sieben in Bloghusen

Naja, nicht dirket in Bloghusen. Strahlender Sonnenschein. Mein Auto parkt nach kurzer Fahrt allein am Wald. Dort wird es auch noch ein wenig stehen müssen, denn ich mache mich auf den Weg eine Treppe runter. Schaue einmal durch den Zaun. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare

Meiner!

Lange haben wir überlegt, ob es möglich ist, mit einem Auto hier zurecht zu kommen. Eigentlich schon. Alles wichtige, das man zum überleben braucht findet sich in der 3 km entfernten Stadt. Das ist eine Strecke, die ist mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alltag, auf dem Land | 2 Kommentare