Familienunfreundliches Deutschland oder: Taxi mit Kind? Fehlanzeige!

Am Mittwoch möchte ich mal wieder in die alte Heimat. So buchte ich letzte Woche ein Zugticket. Das Problem daran: der Herr Papa hat Mittwoch Morgen einen Termin und kann uns nicht zum Bahnhof bringen.

So versuchte ich heute, ein Taxi zu rufen, das mich mit meinem zweijährigen Kind nach Bordesholm zum Bahnhof befördert. Tja, wer hätte das gedacht: Es ist nicht möglich! Ich habe gerade fünf Taxiunternehmen abtelefoniert und lediglich eines wäre in der Lage, mich mit meinem Kind zu transportieren, da die nette Dame sich einen Kindersitz ausleihen würde. Dieses Taxiunternehmen hat allerdings Mittwoch keine Zeit mehr. Alle anderen bekommen es nicht hin! Ich bin schockiert, entsetzt, enttäuscht und wütend.

Ich weiß, dass man in einigen Sachen Abstriche machen muss, wenn man mit nur einem Auto auf dem Land wohnt, aber was wäre, wenn ich nun dringend mit meiner Tochter zum Arzt müsste? Ich könnte nicht mal einen Nachbarn fahren, da der Kindersitz ja in unserem Auto unterwegs ist.

Ich kann es echt nicht glauben!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter auf dem Land veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Familienunfreundliches Deutschland oder: Taxi mit Kind? Fehlanzeige!

  1. Schwiegerpapa schreibt:

    Ups, das hatten wir doch schon einmal -ohne Kindersitz- in ähnlicher Form. Sag Bescheid wenn gar nichts mehr geht, dann nehmen wir den Sitz von Monique und holen Dich ab. 😉

    • nispi schreibt:

      Mensch, dass ich da nicht eher drauf gekommen bin! 🙂
      Habe jetzt ein Taxiunternehmen in Kiel gefunden, die werben auf ihrer Homepage damit, dass sie auf Vorbestellung auch unter dreijährige transportieren können. Allerdings würde ich da mit 21 € fast so viel wie für die gesamte Bahnfahrt bezahlen…

  2. Nike goingweird schreibt:

    WAAAAs?
    Das ist ja mal der Burner. Wir haben zb. ÜBERHAUPT gar kein Auot (deshalb allerdings ne Sitz hier stehen) aber das ist ja wohl absurd! Sind die noch ganz dicht? Sogar bei unserem Carsharing-Unternehmen ist in JEDEM Auto ein Sitz. Man sollte meinen, die hätten wenigstens einen pro Unternehmen. Kostet ja nicht die Welt. Ich bin direkt mal mit Dir sauer!
    Grüße
    Nike

    • nispi schreibt:

      Naja, den Sitz haben wir ja theoretisch auch, aber was soll ich dann mit dem Sitz am Bahnhof? Ich wollte ihn ja nicht mit dem Zug mitnehmen und nach Hause bringt der Taxifahrer mir den dann ja auch nicht zurück…

      • Nike goingweird schreibt:

        ne, des macht er nicht… Inzwischen hab ich auch sonen WItz im Angebot: Mutter kommt aufs Bürgeramt und will nen Kinderreisepass für nen 2jährigen. Sagt die Beamtin: das Passbild muss aber biometrisch sein. Ist klar…

  3. Stefan Wende schreibt:

    Hi,
    Ich versuche die ganze Sache mal von einem etwas anderen Standpunkt zu beleuchten: Es handelt sich vielleicht eher um eine Kosten-/Nutzenanalyse des jeweiligen taxiunternehmens. Taxi mit Kindersitz respektive Klein-Kindertransport sind einfach zu wenig nachgefragt. Zudem müsste der Sitz ja auch im Auto weiter mittransportiert werden und versperrt so den Sitzplatz für Erwachsene oder im Kofferaum Platz für Gepäck. Würde es eine verstärkte nachfrage nach solchen Taxis geben hätte sich mindestens ein Unternehmen schon darauf spezialisiert. Wie ändern wir das? ganz einfach! Wir rufen immer wieder mit unterschiedlichen Nummer ein Taxiunternehmen an und fragen nach besagten Kindersitzen. Wenn die Spitz kriegen dass es da eine verstärkte Nachfrage gibt, wird es nicht lange dauern bis die einen solchen anschaffen. Notfalls den vermittler am Telefon ein bisschen verbal in die Richtung schubbsen.

    • DerHerrPapa schreibt:

      Es geht nicht darum, dass man spontan mal eben ein Taxi mit Kindersitz bekommt. Dann gelten alle genannten Argumente! Es geht darum, dass man lange vorher ein Taxi bestellt und die Unternehmen es nicht für sinnvoll (gerne auch aus betriebswirtschaftlichen Gründen) erachten, einen Kindersitz zu besorgen oder nach anderen Möglichkeiten zu suchen, den zahlenden Kunden zu befördern. Ich sehe mich nicht in der Pflicht, mehrmals die Unternehmen anzurufen und denen mitzuteilen, was deren Aufgabe ist oder sein kann. Außerdem geht das Ganze in HH ohne Probleme und ein Unternehmen aus der nächsten großen Stadt wäre auch in der Lage gewesen – für entsprechende Bezahlung!

      Wir werden Konsequenzen ziehen!

      • Stefan Wende schreibt:

        hej hej, ich hab nur mal die ganze Sache von einem anderen Standpunkt zu beleuchten versucht. Nicht gleich sauer sein. So bööös hab ich es doch gar net gemeint! 😉 Hier hat keiner irgendeine Pflicht. Wenn die zu doof sind haben sie eben Pech! Und das ganze andere waren einfach Ideen meinerseits um die Sache evtl zu ändern.

      • DerHerrPapa schreibt:

        Ich bin nicht sauer – jedenfalls nicht auf Dich 😀 Ich merke nur immer wieder, wie wenig Dienstleistungsunternehmen auf Kinder eingestellt sind.

  4. Nike schreibt:

    Oh ja, mach das mit den Kisten, ist wirklich ne schnelle Alternative zu den doofen Plastikdingern!!! Wegen der Markise: nur nicht zu früh geneidet: sobald es gegen Mittag geht, scheint die Sonne drunter durch! War aber eben schon dran, also freuen wir uns mal brav drüber. Ansonsten: vielleicht passt bei Euch ja ein Standard-Modell aus dem Baumarkt (so eine ist das hier nämlich)? Im Gegensatz zu den Maßangefertigten sind die wirklich realistisch bezahlbar, musste mal gucken!
    Grüß Dich lieb anch noch weiter hoch innen Norden,
    Nike

  5. Nike goingweird schreibt:

    Oh mann, yo, ich weiß was Du meinst! Würde ich z.B. da wohnen, wo ich aufgewachsen bin würde ich ohne Kind immernoch kein Auto haben, mit Kind aber auf jeden Fall. In der nächst größeren „Kleinstadt“ dann ginge es schon locker flockig ohne…. Wirklich so unterschiedlich.
    Grüße
    Nike
    (Und gut, dass Ihr trotzdem so super-duper-schön auf dem Lande wohnen könnt!!!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s