Erstens kommt es anders…

Ja, so motiviert war ich gestern, dass ich heute nun endlich starten kann.
Doch nachdem meine Tochter heute Nacht rumramentert hat, haben wir den Schlaf einfach auf die Morgenstunden verschoben und sind statt um sieben erst um kurz vor neun aus dem Bett gekommen. Früher konnte ich es ja kaum glauben, aber heute finde ich auch: was man morgens nicht schafft, schafft man den ganzen Tag nicht mehr.  Der Vormittag war dann nach duschen, Frühstück und Marktbesuch auch irgendwie schon um und als wir wieder nach Hause kamen und meine Tochter schon wieder quengelte, merkte ich leider, dass sie auch noch Fieber bekommen hatte. Schon wieder! Seit September zieht sich das nun alle paar Wochen durch. Aber es scheint ja normal zu sein. Das Immunsystem muss sich halt erst ausbilden. Dumm nur, dass meine Pläne dadurch komplett über den Haufen geworfen wurden, denn Fieber bedeutet: an Mama hängen. Gut, müssen wir durch, wir haben ja noch eine Woche.
Durch die Wunder der modernen Medizin (Ibu sei dank!) ging es ihr dann am Nachmittag etwas besser und wir konnten anfangen. Der Plan ist nun erstmal, die Kartons im Kinderzimmer zu lagern, da es das am wenigsten genutzte Zimmer ist. Gespielt wird im Wohnzimmer, geschlafen bei Mama und wickeln kann man auch überall auf dem Fußboden. Und da unsere Kleine ein sehr interessiertes Kind ist, hat sie natürlich auch beim Möbelabbau geholfen!

Bettabbau mit dem Herrn Papa

Das Kinderzimmer ist nun fast fertig und obwohl wir nur einen Bruchteil von dem geschafft haben, was wir wollten, kann unsere Kleine jetzt „Karton“ sagen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s